Die Jury

Die Jury des Basler Sozialpreises für die Wirtschaft besteht aus zwölf Mitgliedern. Die Jurymitglieder arbeiten in den Bereichen Sozialpartner, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, öffentliche Verwaltung oder private Organisationen im Gesundheits-, Arbeitsmarkt- und Sozialbereich. Die Jury und das Präsidium werden vom Regierungsrat für jeweils für vier Jahre gewählt. Die Jury ist unter anderem verantwortlich für die Durchführung des Basler Sozialpreises für die Wirtschaft, sie überwacht das Budget und die Jahresabrechnung, verfasst einen Rechenschaftsbericht an den Regierungsrat und wählt insbesondere einen oder zwei Preisträger aus den Kandidaturen für den Basler Sozialpreis für die Wirtschaft.

Brigitte Meyer, lic. iur., Advokatin

Präsidentin
Generalsekretärin im Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt (WSU) des Kantons Basel-Stadt

Barbara Kupfer Bucher, Dr. iur.

Sekretariat
Akademische Mitarbeiterin im Stab der Geschäftsleitung beim Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) Basel-Stadt

Andreas Bammatter

Jurymitglied
Leiter Arbeitsintegrationszentrum (AIZ) bei der Sozialhilfe Basel

Reto Baumgartner

Jurymitglied
Vizedirektor, Bereichsleiter Berufsbildung, Leiter Personal, Mitglied der Geschäftsleitung beim Gewerbeverband Basel-Stadt

Francesco L. Bertoli

Jurymitglied
Präsident Behindertenforum Basel

Urs Hagenbuch

Jurymitglied
Geschäftsleiter CO13, Unternehmen für berufliche und soziale Integration

Ursula Fringer

Jurymitglied
Stiftungsrätin der Stiftung Blindenheim Basel
Senior Beraterin/Partnerin bei Grass & Partner AG

Olaf Meiburg

Jurymitglied
Bereichsleiter Integration und Mitglied der Geschäftsleitung bei der IV-Stelle Basel-Stadt

Regula Steinemann, lic. iur., Advokatin

Jurymitglied
Geschäftsführerin Angestelltenvereinigung Region Basel (arb)

Kerstin Wenk

Jurymitglied
Gewerkschaftssekretärin bei der Gewerkschaft vpod Region Basel