Sieger 2019 - Metropol Kurier GmbH, Basel

Anzahl Mitarbeitende: ca. 70
Standort: Basel-Stadt
Kontakt: Wiesendamm 2b
  4057 Basel
  061 777 77 00
  https://metropolkurier.com/
   

Der Regierungsrat vergibt den Basler Sozialpreis für die Wirtschaft 2019 an die Metropol Kurier GmbH Basel. Er würdigt damit ein Unternehmen, in welchem das soziale Engagement und der grosse Zusammenhalt unter den Mitarbeitenden beeindruckend sind, gerade in dieser lebhaften Branche, die grossem Zeitdruck ausgesetzt ist.

Der Betrieb beschäftigt ca. 70 Mitarbeitende und besteht seit 15 Jahren.  Die Metropol Kurier GmbH sucht nicht speziell nach Mitarbeitenden mit Einschränkungen. Wenn eine entsprechende Anfrage kommt, ist die Offenheit im Betrieb aber gross. Je nach gesundheitlicher Beeinträchtigung und Wunsch ist es möglich, Teilzeit zu arbeiten, unterschiedliche Arbeitszeiten auszuprobieren und das Pensum zu verändern. Der Betrieb geht auf die Stärken und Schwächen der Mitarbeitenden ein. Der Zusammenhalt im Betrieb ist sehr gross. Die offene Kommunikation ist dem Betrieb wichtig. Es werden Arbeitsverhältnisse aufrechterhalten oder ermöglicht für Personen, die sonst auf dem Arbeitsmarkt wenig Chancen hätten.

Der Basler Sozialpreis für die Wirtschaft wurde von Regierungsrat Christoph Brutschin, Vorsteher des Departements für Wirtschaft, Soziales und Umwelt überreicht. Die Preisverleihung fand im Grossratssaal im Rathaus Basel im Rahmen einer Lunchveranstaltung statt. Dr. phil. Ursula Meyerhofer Fahlbusch (menschundzukunft.com) hielt ein spannendes Referat zum Thema „Vielfalt fördern: Mehrwert und – auch Verluste?“. Dr. iur Nora Bertschi, Stv. Leiterin Amt für Sozialbeiträge und Francesco L. Bertoli, Präsident Behindertenforum und Jurymitglied, erklärten die Hintergründe und Ziele des Behindertenrechtegesetz.